Kunststoffspritzgiess Werkzeugwender Coilverarbeitung

Werkzeugöffner für Spritzgiesswerkzeuge

Sicheres und schnelles Öffnen auch grösster Spritzgiesswerkzeuge für Wartungsarbeiten



Für die Wartung / Pflege / Kontrolle / Reparatur von Spritzgiesswerkzeugen bietet die Seidel Handlingsysteme GmbH ihren Kunden ein komplettes Programm an Werkzeugöffnern, in allen Grössen und speziell auf die individuellen Kundenwünsche zugeschnitten.

Unsere Spritzgiesswerkzeugöffner, gleich welcher Grösse, werden über Flur aufgestellt und benötigen keine Grube. Gleichzeitig bauen sie extrem niedrig, so daß die geöffneten und, sofern diese Funktion in der einzelnen Anlage integriert ist, auch die um 90° gewendeten Werkzeughälften für das Wartungspersonal optimal zugänglich sind.

Unsere Werkzeugöffner für Spritzgiesswerkzeuge sind in verschiedenen Bauformen erhältlich, bis zu Werkzeuggewichten von 60 to. Auf Wunsch können sie auch für schwerere Werkzeuge gefertigt werden.

Die Spritzgiesswerkzeugöffner sind verfügbar als

  • horizontal öffnende Werkzeugöffner ohne Wendefunktion,
    basierend auf einer Schweißkonstruktion mit 2 Spannplatten,
    eine davon zum Öffnen des Werkzeugs verfahrbar
     
  • horizontal öffnende Werkzeugöffner mit Wendefunktion,
    basierend auf einer Konstruktion mit verfahrbaren Säulen sowie
    schwenkbaren Wendetischen mit Spanneinrichtung.
    Diese Version wird vorrangig für sehr hohe Werkzeuggewichte
    eingesetzt.
     
  • horizontal öffnende Werkzeugöffner mit seitlicher Schwenkfunktion.
    Erst wird das Werkzeug durch das horizontale Auseinanderfahren der
    Spannplatten geöffnet. Danach können, je nach Ausführung, eine oder
    beide Spannplatten seitlich um 90° gedreht werden. So sind eine oder
    beide Werkzeuginnenseiten in vertikaler Position von einer Seite des
    Werkzeugöffners her zugänglich.  

Optional kann jeder Werkzeugöffner für Spritzgiesswerkzeuge mit einem Säulenkran oder einem Portalkran ausgestattet werden, so daß bei der Wartung am Werkzeug zu wechselnde Teile mit dem Kran entnommen werden können und neue Teile mit dem Kran eingesetzt werden können.

Der Typ und die Tragkraft des einzusetzenden Krans hängt davon ab, wie gross und schwer die zu wechselnden Teile sind.

Da die Produktionsbereiche und die Wartungsbereiche im Unternehmen oftmals räumlich so getrennt sind, daß sie nicht über eine durchgehende, gemeinsame Kranbahn verfügen, bietet sich auch die Möglichkeit, den Werkzeugöffner für Spritzgiesswerkzeuge mit einem Portalkran auszustatten, der das Gesamtgewicht des schwersten zu wartenden Spritzgiesswerkzeugs tragen kann.
So kann dann an einem Kopfende des Werkzeugöffners eine "Ladeposition" eingerichtet werden, zu der die Werkzeuge mit einem frei verfahrbaren Werkzeugtransportwagen (batteriebetrieben) angeliefert werden können. Fertig gewartete Spritzgiesswerkzeuge können dort auch wieder mit dem Fahrzeug abgeholt werden.
 
 Entsprechende Transportfahrzeuge sowie zugehörige Transportpaletten mit Ölauffangwanne für Tropföl der Werkzeuge können wir Ihnen ebenfalls anbieten.

So kann der Werkzeugöffner für Spritzgiesswerkzeuge autark eingesetzt werden, unabhängig von der Verfügbarkeit des Hallenkrans. Die Belademöglichkeit per Hallenkran, sofern vorhanden, bleibt immer erhalten.

Werkzeugöffner für Spritzgiesswerkzeuge werden immer kundenspezifisch ausgelegt, da fast jeder Betieb und fast jedes Werkzeug andere Anforderungen an den Werkzeugöffner stellt.

Die Beispielfotos auf dieser Seite sollen Ihnen einen kleinen Einblick in die Vielfalt der gefertigten Werkzeugöffner für Spritzgiesswerkzeuge sowie in das vorhandene Potential für kundenspezifische Anpassungen geben.

Sie suchen eine Lösung zum Öffnen und Warten Ihrer Spritzgiesswerkzeuge? Bitte sprechen Sie uns an. Wir erarbeiten gerne eine entsprechende Lösung für Sie.

Bitte nehmen Sie telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns auf.

Tel.: 0049 2156 419193
Fax: 0049 2156 4979325
eMail: info@seidel-handlingsysteme.de


 

Tandemscheren Hubtische Coilverarbeitung Sonderkomponenten Wendestation Werkzeughandling Handhabungs Manipulator Werkzeugwechselwagen Hochhub in Scherenausfuehrung Einzugswalzen Vorschubrichtmaschine Flexibilitaet mit Werkzeugwechseltisch Werkzeughandling Getriebebau Einfuehrhilfe Schwerlast Electromover grosser_Bandquerschnitt